NEUUNTERNEHMER DES MONATS - LUZERNER ZEITUNG

2002
Barmade AG

Die Gastrodesigner der Barmade AG wurden bereits im zweiten Jahr ihres Bestehens mit dem Preis Neuunternehmer des Monats durch die Luzerner Zeitung ausgezeichnet. In der Erklärung der Jury heisst es: »Barmade setzt neue Massstäbe in der Gastonomie und beachtet den ganzheitlichen Aspekt. Die Firma setzt ein integriertes Konzept um: Architektur, Corporate Identity, Human Resources und das Umfeld bilden eine Einheit. Diese ganzheitliche Sicht und Sensibilität auf Details ist einzigartig und innovativ.«


3. PLATZ-BEST OF SWISS GASTRO AWARD

2004
Muffis, Sarnen

Bereits bei der ersten Austragung des etablierten Best of Swiss Gastro Awards schaffte es ein Projekt der Barmade AG auf einen Podestplatz. Muffis Nachtrestaurant in Sarnen wurde auf den 3. Rang der Kategorie Newcomer eingestuft.


ESTETICA DESIGN AWARD

„MOST BEAUTIFUL SALON OF THE WORLD“

2007
Aerni Haar.Kleid.Bar.Spa, Bern

Der Flagshipstore des Berner Coiffeur Marc Riedo setzte sich gegen 140 weltweite Mitstreiter durch. Die Fachjury aus Architekten, Fotografen, Journalisten und Designern lobte »...die perfekte Symbiose alter Strukturen mit neuen Elementen, die Lichtführung, die klare Formensprache und das einzigartige Konzept zwischen Coiffeur, Boutique, Bar und Spa.«


3. PLATZ – BEST OF SWISS GASTRO AWARD

2008
Appaloosa, Spiez

Das Tex-Mex-Restaurant Appaloosa in Spiez besticht durch seine Behaglichkeit und die harmonische Vielfältigkeit in seinem Interieur. Beim Best of Swiss Gastro Award wurde es in der Kategorie Trend mit dem 3. Platz gewürdigt.


1. PLATZ – BEST OF SWISS GASTRO AWARD

2008
Aerni Haar.Kleid.Bar.Spa, Bern

In der Kategorie Trend wurde das Projekt Aerni Haar.Kleid.Bar.Spa in Bern mit dem 1. Platz ausgezeichnet. Es setzt neue Massstäbe durch die Kombination von Coiffeur, Boutique, Bar und Spa in einem offenen Raumgefüge.


NOMINIERT – AWARD FÜR MARKETING UND ARCHITEKTUR

2008
Aerni Haar.Kleid.Bar.Spa, Bern

Die Barmade AG wurde mit ihrem Projekt Aerni Haar.Kleid.Bar.Spa in Bern für den Award für Marketing und Architektur nominiert. Sie wurde in der Kategorie Warenhäuser, Laden & Flagship Stores gemeinsam mit prominenten Brands wie dem Schweizer Fernsehen oder dem Lifestyle-Unternehmen Freitag gelistet. Nominiert werden Objekte, die sich durch eine hochwertige Kombination aus Corporate Identity und Architektur auszeichnen.


1. PLATZ – BEST OF SWISS GASTRO AWARD

2009
Woods, Schötz

Das Konzept des Woods in Schötz wurde mit dem 1. Platz des Best of Swiss Gastro Award in der Kategorie Bar Nightlife ausgezeichnet. Der spannende Mix aus gemütlicher Behaglichkeit und trendigem Style besticht durch sensibel arrangierte Interpretationen im Umgang mit Holz und ein strukturiertes Raumgefüge.


2. PLATZ – BEST OF SWISS GASTRO AWARD

2010
Bäckerei Konditorei Café Weibel, Sursee

Das Projekt Bäckerei Konditorei Café Weibel in Sursee wurde beim Award Best of Swiss Gastro in der Kategorie Coffee mit dem 2. Platz ausgezeichnet. Die Barmade AG entwickelte Konzept und Gestaltung, bei dem die einzelnen Sektoren in einem offenen Raumgefüge miteinander verzahnt wurden.


INNOVATIONSPREIS

2011
El Mosquito, Sursee

»Das Restaurant El Mosquito setzte mit seinem Umbau auf Einsicht und Transparenz (...) Dabei wurde Jahrhunderte alte Bausubstanz geschickt hervorgeholt, viele Details offengelegt, mit modernen Elementen ergänzt und wunderschön in Szene gesetzt.« So schreibt der Quartierverein Altstadt Sursee, der das mexikanische Restaurant für seine Besonderheiten mit dem Innovationspreis 2011 ausgezeichnet hat.

 


1. PLATZ – SWISS BAR AWARDS

2012
Pier 41, Zug

Mit seiner stimmigen Atmosphäre und dem innovativen Gastro-Konzept belegt das Restaurant und Club Pier 41 in Zug den 1.Platz in der Kategorie Best Newcomer Bar bei den Swiss Bar Awards 2012. Eine Spezialjury bewertete die nominierten Lokale nach 12 unterschiedlichen Kategorien, in denen das Pier 41 bestens überzeugen konnte.

 

2. PLATZ – BEST OF SWISS GASTRO AWARD

2013
El Mosquito, Sursee

»Authentisch, stilecht, sympathisch. (...) Das El Mosquito ist authentisch mexikanisch eingerichtet und mit vielen kleinen Details bespickt.« Mit diesen Worten beschrieb die Jury des Best of Swiss Gastro das El Mosquito in Sursee und verlieh ihm den 2. Platz in der Kategorie Master&Trend.


JURYMITGLIED - BEST OF SWISS GASTRO AWARD

2015
Barmade - die Gastrodesigner

Barmade wechselt für einmal die Seite. Zur Ausgabe 2015 des bekannten "Swiss Gastro Award" wurde Ruedi Wüest in die Jury gewählt.
Dabei darf er Punkte an Projekte vergeben, welche sich durch gute Innenarchitektur auszeichnen und dabei ein gesamtheitliches Gastrokonzept vorlegen.