PURE 56

Thun

Restaurant | Bar


Das Restaurant Pure 56 befindet sich in Räumlichkeiten, die bereits vorher ein Restaurant waren. Die alte Raumhülle, wie Boden und Decke, wurden geschickt integriert damit sich die alten und neuen Elemente harmonisch zusammenfügen.
Da die vorhandenen statischen Säulen keiner Raumgliederung folgten, wurden sie durch das innenarchitektonische Konzept noch vermehrt und so optisch als Raumteiler genutzt. Wo sich eine kühle Glaswand zum benachbarten Geschäftslokal befindet, entstand durch hinzufügen eines Vorhangs ein ruhiger Sitzbereich. Der bestehende Eichenparkett-Boden wurde mit einem ins Farbkonzept passenden Teppich ergänzt, wo jetzt ein neuer Schwerpunkt mit gemütlichen Loungemöbeln entstand. Das Rückbuffet bei der Bar ist als Holzregal konzipiert und strahlt trotz der benötigten Infrastruktur Wohnlichkeit aus.
Das Getränkebuffet nutzt den vorhandenen Raum und wird gleichzeitig zum langen Tisch für die Gäste. Kupferfarbene Elemente schaffen einen Kontrast zu den Grüntönen, die zusammen mit viel Holz die Natürlichkeit des Restaurants unterstreichen. Mittels einer Stufe wurde die helle Terrasse auf zwei Ebenen verteilt und verbindet Innen- und Aussenraum. Die Leuchten und die schräge Flaschenwand bilden schon von Aussen einen attraktiven Blickfang.

Innenarchitektur und Bauleitung: Barmade AG
Grafik Logo: Barmade AG
Bauherr: Arts Restaurant und Bar AG
Eröffnung: 2017





 
 bwd Zurück fwd